Suche
Suche Menü

Die IAM-Methode

Impulsgeführtes Abstraktes Malen

Malen für Leib & Seele mit der I AM-Methode (Impulsgeführtes Abstraktes Malen)

Hier darfst du deinen spontanen Impulsen freien Lauf lassen – ganz egal, wie diese aussehen. Du wirst lernen, dass du immer die Möglichkeit hast, Dinge nach deinen Wünschen zu verändern – ganz egal ob auf dem Papier oder im richtigen Leben.

Die I AM-Methode habe ich auf Grundlage meiner Erfahrungen der letzten 20 Jahre entwickelt. Dabei haben mich unterschiedliche Ansätze, Erkenntnisse und persönliche Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen beeinflusst. Unter anderem fließen bei der I AM-Methode Elemente aus der Ausdrucksmalerei, Kreativitätsförderung, gestaltorientierter Kunsttherapie, Achtsamkeitstraining und Zentangle zusammen. 

Jeder kann nach der I AM-Methode malen.

Es sind keinerlei künstlerische Vorerfahrungen notwendig. Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch über kreative Fähigkeiten und Potenziale verfügt, die nur darauf warten, entdeckt und entfaltet zu werden.

Auf dem Papier ist alles erlaubt!

Der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Alles, was spontan in den Sinn kommt, wird unmittelbar zum Ausdruck gebracht. Es wird ohne Ziel gestaltet, denn es geht bei dieser Methode nicht darum, schöne Bilder zu malen, perfekte Ergebnisse zu erzielen oder Erwartungen zu erfüllen. Bei I AM wird dem spontanen Impuls gefolgt und der Kreativität freien Lauf gelassen. Dabei entstehen die fantastischen Kunstwerke ganz von alleine!

AWARENESS – Wahrnehmen was ist

Bevor wir in den Malprozess einsteigen, wird die Aufmerksamkeit mithilfe einer Meditation oder Achtsamkeitsübung nach innen gelenkt. Das Augenmerk wird auf das unmittelbar Wahrgenommene gerichtet, ohne es zu bewerten oder verändern zu wollen.

Ausdruck finden

Aus diesem Zustand heraus wird das Wahrgenommene  spontan bildnerisch ausgedrückt. Den auftauchenden Impulsen wird freien Lauf gelassen. Empfindungen, Gedanken und Sinneswahrnehmungen werden sichtbar gemacht.

Was das Herz begehrt

Das Entstandene kann Schritt für Schritt weiterentwickelt und verändert werden, bis alles so ist, wie wir es uns wünschen. Dabei können die unterschiedlichsten Techniken, Materialien und Stile mit einbezogen werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bei I AM geht es darum, Schöpferkraft zu entwickeln und aktiv zu werden. Wir müssen uns nicht mit gegebenen Situationen abfinden. Wir haben immer die Möglichkeit, Dinge zu verändern,  Einfluss zu nehmen und aus allem das Beste zu machen –  auf dem Papier, wie auch im Leben.

Wirkungsvoll und harmonisierend

I AM wirkt positiv auf Körper, Geist und Seele. Einer der Hauptfaktoren ist natürlich, dass künstlerisches und kreatives Gestalten – ohne Leistungsdruck –  einfach Spaß macht und Freude bereitet. Freude erhöht das Selbsbewusstsein und trägt zu einer positiven Lebenseinstellung bei. Ich möchte hier noch einige weitere Faktoren nennen:

  • die Selbstwahrnehmung wird gefördert
  • Stress wird abgebaut
  • Kreative Ressourcen werden (re-) aktiviert
  • die Konzentrationsfähigkeit wird gefördert
  • die Kommunikationsmöglichkeiten werden erweitert

und noch vieles mehr.